Schleswig Holstein

Share
twitterlinkedinfacebook
Image 10 of 1590
< Prev Next >
20220522-3900.jpg
Das Helmholtz-Zentrum Hereon ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Es wurde 1956 als Gesellschaft für Kernenergieverwertung in Schiffbau und Schiffahrt gegründet, später in GKSS-Forschungszentrum Geesthacht umbenannt und firmierte von 2010 bis 2021 unter dem Namen Helmholtz-Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH (HZG). Sein Hauptsitz ist in Geesthacht im Südosten Schleswig-Holsteins.<br />
<br />
Es gibt folgende Forschungsbereiche:<br />
<br />
Schlüsseltechnologien (Advanced Engineering Materials, AEM)<br />
Erde und Umwelt (Meeres-, Küsten- und Polarforschung mit Infrastruktur, MARCOPOLI)<br />
Gesundheit (regenerative Medizin)<br />
Struktur der Materie (Großgeräte für die Forschung mit Photonen, Neutronen und Ionen, PNI).<br />
Zur ehemaligen Forschung zählen die beiden Forschungsreaktoren Geesthacht.