Hamburg Hafen

Share
twitterlinkedinfacebook
Image 88 of 1342
< Prev Next >
20170923-7855Hwei.jpg
Ellerholzschleuse: EUROPA, DEUTSCHLAND, HAMBURG, (EUROPE, GERMANY), 23.09.2017: Sperrschleuse Ellerholz. Der Begriff Sperrschleuse, auch Schutzschleuse, bezeichnet eine Kammerschleuse, die einen Hafen oder ein Gewässer mit einer bestimmten Wasserspiegelhöhe (Binnenwasserstand) gegen zeitweilig höhere Außenwasserstände absperren oder schützen soll. Bei ausgespiegeltem Binnen- und Außenwasserstand entfällt die Schleusenfunktion, die Tore sind geöffnet. Die Sperrschleuse findet Verwendung im Tidebereich an Seehäfen und an Einmündungen von Schifffahrtskanälen in Flüsse mit zu erwartendem Hochwasser.Die Sperrschleuse ist fast immer in Deiche und Dämme eingebunden und gewährleistet so den Hochwasserschutz oft tieferliegender Hinterlandgebiete.