Hamburg Bergedorf

Share
twitterlinkedinfacebook
Image 37 of 1627
< Prev Next >
20190826-3462Hwei.jpg
Feldhofe Hafenschlick: EUROPA, DEUTSCHLAND, HAMBURG, (EUROPE, GERMANY), 26.08.2019: Im Rahmen der staendigen Unterhaltung der planmaessigen Wassertiefen im Hamburger Hafen fallen jaehrlich bis zu 2,5 Mio. Kubikmeter Baggergut an, welches aus Sand, belasteten Ton- und Schlufffraktionen und grossen Wasseranteilen besteht. Nach dem Erkennen von Umweltauswirkungen des Baggerguts wurden von der Freien und Hansestadt Hamburg eine grosse Reihe interdisziplinaerer naturwissenschaftlicher und ingenieurtechnischer Untersuchungen veranlasst. Wenn auf universitaerer Ebene das Bindungsverhalten und das Freisetzen von Schadstoffen aus den Feinfraktionen und in Forschungsinstitutionen das Klassieren und Entwaessern von Baggergut grundlegenden Untersuchungen unterzogen wurden, so war es Aufgabe der Ingenieure, Landlagerstaetten fuer die entmischten Bestandteile Sand und belasteter Schlick zu konzipieren, entwurfsmaessig zu planen und planrechtlichen Genehmigungen zuzufuehren. Dieses Baggergut wird au der Lagerstaette Feldhofe in Moorfleet fachgerecht gelagert.Blickrichtung von der A25 in Richtung Nord, links oben ist IKEA.